Qualitätskriterien für Gesundheitssportprogamme laut DTB
(Deutscher Turner Bund)



1. Stärkung von physischen Ressourcen

2. Stärkung von psychosozialen Ressourcen
- kognitive, emotionale und soziale Potenziale, die einerseits zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen (Wohlbefinden, Körper-, evtl. auch Lebenszufriedenheit) und die andererseits günstige Voraussetzungen zur Bewältigung von gesundheitlichen Belastungen (Beschwerden, Missbefinden, Alltagsbelastungen, soziale Konflikte) darstellen.

3. Verminderung von Risikofaktoren
- auch muskuläre Dysbalancen!

4. Bewältigung von Beschwerden und Missbefinden
- Rückenprobleme, Gliederschmerzen, depressive Stimmungslagen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, schnelle Ermüdung, psychosomatische Probleme, Stresswahrnehmung etc.

5. Aufbau von Bindung an gesundheitssportliche Aktivität

6. Verbesserung der Bewegungsverhältnisse