Unser Berufsstand ist wesentlich älter als Versicherungsunternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht. Es gab lediglich altrömische Sterbekassen und Knochen- und Brandgilden. Der Versicherungsmakler des Hochmittelalters venezianischer Zeit und mediteranen Kulturraumes war in aller Regel Reeder und  s c h l o ss  s e l b s t  Verträge zur Sicherung der Seetransportgüter ab. Für die Vertragsschliessung, Konzeption und Abwicklung nahm er eine Gebühr vom Auftrag g e b e r.
Auch im 18. Jahrhundert hatte der Versicherte bei Besuchen für "Pferd und Kutsche" zu sorgen. Als Folge der Industrialisierung begannen kommerzielle Versicherungsunternehmen ab ca. 1860 in Deutschland mit ihrem Geschäft.
Agenten wurden von Ihnen zur aktiven  E i n h o l u n g  des Geschäftes für den Auftraggeber, das Versicherungsunternehmen, beauftragt.